Kontakt
Navigation
Aktuelles

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Neu Internationaler Tag des Lichts
Am 16. Mai ist der "Internationale Tag des Lichts". Mehr

Info Glasfaser-Internet
Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Internet mit Glasfaserleitungen. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Erkältungsbad - Ab in die Wanne
Die Grippewelle 2019 steht in den Startlöchern. Wappnen Sie sich mit Wissen zum Erkältungsbad! Mehr

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

TNL
 

Auf Entspannungskurs mit der neuen Badewanne Badu von burgbad

Eine freistehende Badewanne ist in jedem Bad ein Hingucker. Umso mehr, wenn sie so formvollendet daherkommt wie die neue Badewanne Badu von burgbad, die der Badmöbelspezialist auf der ISH 2019 vorstellt.

burgbad

Absolute Entspannung im Schwebezustand

Die Seele mal so richtig baumeln lassen – dazu möchte die Badewanne Badu von Designer Thomas Gerig mit ihrer schmeichelnden, organisch gerundeten Form und dem schmalen, einseitig abgesenkten Wannenrand einladen. Die freistehende Badewanne mit ihrer ergonomischen Form der Liegeposition revolutioniert das Baden und ist eines der Highlights unter den Neuheiten des Badmöbelspezialisten burgbad.

Während die meisten herkömmlichen Badewannen vielleicht eine schöne Form besitzen, dabei aber höchst unpraktisch sind und wenig Halt bieten, oder aber ihrem Prinzip nach als zum Abwaschen besser geeignete Sitzwanne konzipiert wurden, empfehlen sich doch beide nicht zum wirklich entspannten Baden. Bei Badu hingegen erinnert nur noch die äußere Silhouette entfernt an eine traditionelle Sitzwanne – im Kern ist Badu etwas ganz anderes: Hier steht der Entspannungseffekt im absoluten Fokus der von Thomas Gerig und seinem Team entworfenen Liegeposition. Die ergonomische Wannenform von Badu wird durch eine Einwölbung am Wannenboden erzeugt, die dem Badenden ermöglicht, eine rutschfreie Badeposition einzunehmen und damit den Oberkörper entspannt anzulehnen. Dabei können sich die Beine frei bewegen und im Wasser schweben. Zusätzlich entspannend wirkt auch der umlaufende, in den Wannenrand integrierte Handlauf, der ein sicheres und einfaches Ein- und Aussteigen ermöglicht. Hier folgt die Form tatsächlich der Funktion – und sieht auch noch ausgesprochen gut aus.

burgbad

Mineralgussherstellung für besondere Langlebig- und Pflegeleichtigkeit

Doch nicht nur die ausgefallene Liegeposition von Badu ist bemerkenswert, sondern auch ihre Herstellung aus sehr robustem Mineralguss mit einer besonders langlebigen Oberfläche, die einfach zu reinigen ist und im Vergleich zu Stahl eine hohe Wärmekapazität und Korrosionsbeständigkeit aufweist. Die Montage wird durch eine über Magnete befestigte Revisions-Abdeckung, Stellfüße und eine optionale Platte für schwierige Untergründe auch bei diffizilen räumlichen Gegebenheiten erleichtert.

Bei der Badewanne Badu ist – abgesehen von der hohen Qualität – alles auf das Wesentliche reduziert und wirkt vielleicht gerade deshalb fast poetisch. Die Badewanne ist den Varianten glänzend oder außen matt und innen glänzend erhältlich und lässt sich mit ihrer weichen und ausgewogenen Formensprache harmonisch mit anderen Badmöbel-Kollektionen von burgbad kombinieren.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG